Instagram entfernt Shopping Tab & TikTok Ads günstiger als Konkurrenz
Online Marketing Weekly

Unsere Themen der Woche

Instagram entfernt Shopping Tab

Rolle rückwärts bei Instagram. Nachdem der E-Commerce bei Instagram für eine Weile im Focus stand, wird nun der Shopping Tab aus der App wieder entfernt. Die Inhalte selbst bleiben aber erhalten. Wenn ihr da also schon einen Shop habt, wird dieser weiterhin über euer Profil erreichbar sein. Hintergrund der Änderung ist sicherlich mangelndes Nutzerinteresse. Laut Aussage von Meta gibt es aber weiterhin die Bestrebung “Instagram zum besten Ort zu machen, um Produkte von Marken und Creatorn zu entdecken und zu kaufen”. Bei der Navigation wird man sich jedoch nun eher an TikTok orientieren.

https://www.facebook.com/help/instagram/541982071188223

TikTok CPMs günstiger als Wettbewerb

An TikTok könnten man sich übrigens auch bei den Werbepreisen orientieren. Die sind laut VaynerMedia nämlich erheblich günstiger als beim Wettbewerb. Verglichen wurden die tausender Kontaktpreise von Instagram Reels, Snap, TikTok und Twitter. Dabei ist herausgekommen, dass TikTok die mit Abstand günstigste Reichweite bietet. Dies ist allerdings kein Akt der Nächstenliebe, sondern soll die Attraktivität der Plattform steigern. Außerdem ist, gemessen an der riesigen Userbase, in Sachen Werbung auch noch nicht so viel los. In den USA beispielsweise entfallen bislang nur etwa 2% der digitalen Werbeausgaben auf TikTok. Wenn ihr euch jedoch vorgenommen habt, mit TikTok-Werbung zu starten, dann ist sicherlich jetzt genau der richtige Zeitpunkt.

https://www.ft.com/content/2e62de44-7877-4ec3-8eec-68dd7788b9dc

16. Januar 2023
Bei squadt® handelt es sich um eine eingetragene Marke der squadt GmbH