Google goes Plakatwerbung, Metas neue Targetingoptionen & In-App-Käufe
Online Marketing Weekly

Unsere Themen der Woche

Plakatwerbung mit Google

Bei Google geht es nun los: Über die Marketing Plattform lassen sich künftig Werbeplätze auf digitalen Plakatwänden buchen. Möglich wird das über Display & Video 360 und läuft somit programmatisch ab. Damit wird das Buchen von Werbeplätzen auf digitalen Plakatwänden, Screens und Co. an Bushaltestellen, Bahnhöfen, Flughäfen und Co. möglich, denn Google hat verschiedene große Buchungsplattformen wie Ströer SSP, Hivestack und Vistar Media angeschlossen. Eine Individualisierung auf die einzelnen Nutzer ist natürlich nicht möglich, aber kontextuelle Informationen zum Standort stehen samt einer Schätzung der erreichbaren Kontakte zur Verfügung. Je nach Themengebiet lässt sich darüber sicherlich die eine oder andere Zielgruppe erreichen.

Meta eröffnet neue Targetingmöglichkeiten

Meta ergänzt währenddessen neue Targetingmöglichkeiten für das B2B Marketing, denn bei der Erstellung könnt ihr jetzt die folgendenen neuen Optionen nutzen: “IT-Entscheidungsträger”, “Titel und Interessen von geschäftlichen Entscheidungsträgern”, “Geschäftliche Entscheidungsträger” und “Neue aktive Unternehmen”. Meta versucht damit einen Angriff auf LinkedIn – zumindest dürften die B2B Zielgruppen hier vergleichsweise günstig einzukaufen sein. Auf der anderen Seite werden die Live-Shopping Events bei Facebook ab dem 1. Oktober wieder eingestellt – demnach sind keine Produktplaylists und das Markieren von Produkten während des Livestreams mehr möglich.

Pinterest geht Kooperation mit Shopify ein

Pinterest hebt seinen Checkout Prozess derweil auf das nächste Level, denn durch eine Kooperation mit Shopify muss der Nutzer die App für den Kauf eines Produktes nun nicht mehr verlassen, sogar die Auswahlmöglichkeiten für Größe und Farbe eines Produkt stehen dem Käufer an der Kasse zur Verfügung. Sicherlich ein wichtiger Schritt für die Plattform im Hinblick auf das Vorankommen im Social Commerce.

5. September 2022
Bei squadt® handelt es sich um eine eingetragene Marke der squadt GmbH