Search Ads bei TikTok, Auto-Anzeigen auf Google & WebStories
Online Marketing Weekly

Unsere Themen der Woche

TikTok Search Ads

TikTok testet neuerdings die Platzierung von Werbeanzeigen in der Suche. 

Das heißt, wenn ihr demnächst mal auf TikTok zum Beispiel nach einer Geschenkidee sucht, kann es sein, dass das erste vorgeschlagene Video von einem Händler stammt, der eine ganz besonders gute Geschenkidee für euch parat hat.

Es handelt sich dabei derzeit um eine geschlossene Beta, daher ist noch nicht viel bekannt. Stand heute wissen wir nur folgendes: Keyword-Targeting ist erstmal nicht möglich, Werbetreibende erhalten jedoch Suchwortberichte zu den eigenen Ads und können auf dieser Basis die Titel ihrer Videos optimieren.

https://www.adexchanger.com/ad-exchange-news/tuesday-29032022/

Anzeigen für Autos auf Google und Bing

Vielleicht ist euch schon einmal aufgefallen, dass Autos bei Google Shopping überhaupt nicht stattfinden. Für Händler natürlich schade, hätten sie hier doch die Möglichkeit, dem Interessenten aus der Region das passende Auto aus ihrem Bestand anzubieten. Microsoft hat hier bereits den ersten Vorstoß mit einem eigenen Anzeigentyp gemacht und auch Google testet in den USA die Aufnahme von Autos in Google Shopping. Das feedbasierte Bewerben von Autos in den Suchmaschinen wird also in absehbarer Zeit kommen.

https://support.google.com/merchants/answer/11189169

Webstories auf Seite 1 der SERPs 

Erst in Discover und jetzt auch in den SERPS: Die Webstories tauchen bei Google immer häufiger auf und wurden in den USA bereits auf Seite 1 der Suchergebnisse gesichtet. Wer von Webstories noch nichts gehört hat, stellt es euch einfach vor wie das Storyformat bei Instagram und Snapchat. Nur, dass der Inhalt nicht direkt von Nutzern sondern von Websites stammt. Daher ist das Thema für SEOs von besonderem Interesse.

https://brodieclark.com/visual-stories-unit-web-stories/

1. April 2022
Bei squadt® handelt es sich um eine eingetragene Marke der squadt GmbH