Position und Traffic von Backlinks, Datengetriebene Attribution für alle, Facebook Reels, LinkedIn Paid Events
Digital Weekly KW39

Unsere Themen der Woche

SEO Backlinks: Position und Traffic spielt keine Rolle

Links von Drittwebsites sind immernoch ein wichtiger Rankingfakor bei Google. Häufig wird in SEO Kreisen angenommen, die Position auf der Seite und damit auch die erwartete Klickwahrscheinlichkeit seien wesentliche Aspekte bei der Beurteilung der Qualität eines Links. Google hat dazu kürzlich einmal Stellung genommen und klargestellt, dass dies keine relevanten Kritierien sind. Entscheidend sind also vielmehr Faktoren wie der Content oder die Domainstärke der verlinkenden Seite.

Google Ads: Datengetriebene Attribution für alle

Eine weitere spannende Neuigkeit gibt’s von Google Ads. Das datengetriebene Attributionsmodell, dass sich dynamisch an die individuellen Customer Journeys bei den jeweiligen Werbetreibenden anpasst, hat sich als ein gutes Modell zur Bewertung der Wichtigkeit der einzelnen Touchpoints bewährt. Kleinere Werbetreibende hatten bisher jedoch größte Mühe, genug Erfolgsdaten zusammenzubekommen, um den das Algorithmus ausreichend zu füttern. Hier gab es nämlich relativ hohe Anforderungen. Doch mittlerweile hat Google so viel Vertrauen in das eigene System, dass sie die datengetriebene Attribution künftig allen, ja, auch den kleinsten Ads Accounts, als neues Standardmodell zur Verfügung stellen.

LinkedIn Paid Events

Laut techcrunch arbeitet LinkedIn an einem System, dass es ermöglicht, kostenpflichtige Events direkt auf der Plattform zu veranstalten

Facebook Reels

Und - auch ganz nett - Facebook hat jetzt auch endlich Reels. Das wurde aber auch Zeit. Selbst auf YouTube läuft das entsprechende Gegenstück nun schon eine ganze Weile public

1. Oktober 2021
Bei squadt® handelt es sich um eine eingetragene Marke der squadt GmbH