Instagram Reels, Monetarisierung bei Pinterest, TikTok Live Streams, Google Shopping Features
Digital Weekly KW30

Unsere Themen der Woche

Instagram Reels

Wer der Meinung war, dass er bisher schon viel Zeit im Bereich der Reels bei Instagram verbracht hat, der wird zukünftig noch später ins Bett kommen, denn Reals dürfen nun 60, statt der bisher 30 Sekunden gehen. Nachdem TikTok kürzlich bekannt gegeben hat, dass deren Clips bis zu 3 Minuten haben dürften, kommt dieser Schritt von Instagram nicht überraschend. Zudem unterstreicht diese Entwicklung, dass Instagram perspektivisch keine Fotoplattform mehr sein möchte, wie vor einiger Zeit bereits durch den CEO angekündigt wurde.

Monetarisierung bei Pinterest

Pinterest hat unterdessen an ihren Idea Pins gearbeitet, welche den Storys sehr ähnlich sind. Creator haben nun neue Monetarisierungsmöglichkeiten, indem sie ihre Idea Pins kaufbar machen können. Über einen Product Tag können Nutzer nun direkt zum Kauf eines Produktes gelangen. Ebenfalls stärken möchte man den Aufbau von Markenpartnerschaften, indem Brands direkt in den Idea Pins markiert werden können, um diesen noch mehr Trust zu verleihen.

TikTok Live Streams

Bei TikTok gibt es in diesen Tagen ein paar neue Features zu den Live Streams. Nutzer können für ihren Stream nun Moderatoren auswählen, wenn sie beispielsweise nicht selber die Kommentare im Blick behalten können. Zudem ist es möglich auch Filter für Kommentare einzustellen, die zur Folge haben, dass Wortmeldungen mit vorher definierten Worten blockiert werden. Zudem hat TikTok angekündigt die Live Streams für Nutzer noch besser und prominenter zu positionieren, um für diesen Bereich mehr Zuschauer zu gewinnen.

Google erweitert Shopping Features

Google launcht neue Shopping Features, welche es Verkäuferinnen und Verkäufern zukünftig noch einfacher machen soll ihre Produkte zu verkaufen. Daher wird der Shopping Tab erweitert, um sogenannte „Deals realated to your search“, also Produkte, die zur Suche des Nutzers passen und preislich attraktiv sind. Weiter soll im Oktober eine saisonale Shopping-Suche ausgerollt werden, die Nutzer beispielsweise die Suche nach Black Friday Deals erleichtern soll, indem am jeweiligen Aktionstag die besten Angebote auf der Suchergebnisseite gezeigt werden. Außerdem ist es nun möglich die Promotions für bestimmte Nutzergruppen anzupassen und so z.B. für loyale Bestandskunden 20 Prozent Rabatt zu geben.in Zunächst sind diese Features nur in den USA verfügbar, werden aber nun nach und nach auch in den anderen Ländern ausgerollt.

30. Juli 2021
Bei squadt® handelt es sich um eine eingetragene Marke der squadt GmbH