Google Tracking, Facebook News, Spotify Anzeigenmarktplatz, Google Audiosuche
Digital Weekly KW09

Unsere Themen der Woche

Google beendet Cookie-Tracking

Das Ende von Third-Party-Cookies als Grundlage für Werbe-Targeting rückt näher.
Das betrifft im besonderen Maße die personalisierte Werbeanzeigen, die auf das Surfverhalten einzelner Nutzer zugeschnitten werden. Künftig werden beispielsweise Browserverläufe herangezogen, um Interessengruppen zu bilden, die man dann wieder gezielt targetieren kann. Die Verwendung von Drittanbieter-Cookies in Chrome wird Google noch vor 2022 stoppen.

Facebook News startet in Deutschland

Das Nachrichten-Feature ist in den USA und England schon live
und im Mai kommt es auch nach Deutschland. Es handelt sich dabei um einen Newsfeed, der ausschließlich Nachrichten enthält. Facebook hat hierfür auch schon Deals mit vielen verschiedenen Verlagen gemacht. So kommt Facebook der EU-weiten Gültigkeit des Leistungsschutzrechts zuvor.

Spotify entwickelt Anzeigenmarktplatz

Das Interesse an Audiowerbung innerhalb von Podcasts ist groß. Spotify will einen Marktplatz für Werbeplatzierungen in Podcasts realisieren. Aktuell geht’s dabei jetzt erstmal um Werbung in Spotifys Eigenproduktionen aber das wird sicherlich nur der Anfang sein.

Google entwickelt Audiosuche

Die größte Hürde ist hier aktuell noch, dass es noch keinen Weg gibt,
Audioinhalte automatisiert und vor allem akkurat in Textform zu bringen. Ein Problem ist beispielsweise die korrekte Erkennung von Eigennamen. Hier wird aber fleißig weiterentwickelt und im Zusammenspiel von Machine Learning und menschlichem Feedback wird es sicher irgendwann Realität.

5. März 2021
Bei squadt® handelt es sich um eine eingetragene Marke der squadt GmbH